Subscribe Now

Gebrauchtwagen - schon gewußt?

UPDATE Article Ed. 2 2020 - 06-05-2020

Gebrauchtwagen - schon gewußt?

Neue und Gebrauchtwagen haben per Gesetz eine zweijährige Garantie ab dem Kaufdatum. Wird ein Kfz von Privat gekauft, muss der Verkäufer natürlich keine Garantie geben. In diesen Fällen ist es sehr empfehlenswert, einen vertrauenswürdigen Mechaniker um eine möglichst gründliche Prüfung zu bitten. Auch wenn das ein paar Euros kostet, kann man damit möglicherweise einige künftige Probleme vermeiden.



Die Garantiepflicht gilt ausschließlich für Händler, aber selbst hierbei gibt es einige Besonderheiten. Gebrauchtwagen müssen nicht unbedingt eine zweijährige Garantie erhalten, wenn sich Käufer und Verkäufer auf eine andere Laufzeit einigen. In der Regel bieten Gebrauchtwagenhändler nur ein Jahr an, das ist die Mindestlaufzeit, dafür sollten sie aber einen Preisnachlass anbieten.

Wichtig: Auch mit Rabatt sind Garantien von weniger als einem Jahr nicht zulässig. Bei einer kürzeren Garantiezeit, z.B. 6 Monate, gilt diese Absprache nicht, statt dessen tritt die einjährige Garantie in Kraft. Wenn während der Kaufverhandlungen darüber nichts gesagt wird, gilt die Zwei-Jahre-Garantie. Achten Sie also bitte darauf, was angeboten wird und lesen Sie den Vertrag sorgfältig!

Wenn Sie einen Defekt bemerken und die Garantiezeit noch läuft, haben Sie 60 Tage Zeit, den Verkäufer zu informieren. Dieser hat dann 30 Tage für Reparatur oder Ersatz. Wenn er dies verweigert oder verzögert, können Sie beim Gericht Entschädigung einklagen.

Das Ersatzteil hat wiederum eine Garantiezeit von 2 Jahren, ebenso wie alle anderen Teile, die mit der Reparatur eingebaut werden. Die Garantiezeit ist während der Dauer der Reparatur unterbrochen. Sie sollten deshalb alle Unterlagen datieren, die sich auf die Übergabe des Fahrzeuges oder der reparierten Teile beziehen.

Um die Garantiezeit beginnen zu lassen, ist keine eigenes Dokument nötig, ein Kaufnachweis ist ausreichend, z.B. Quittung oder Kaufvertrag. Wenn der Wagen nicht repariert werden kann, haben Sie die Wahl, ihn durch einen ähnlichen ersetzen zu lassen oder den Vertrag zu lösen und den Kaufpreis zurückzuerhalten.

Sie können von der Gebrauchtwagenfirma auch Entschädigung für einen entstandenen Schaden und andere Kosten – z.B. Abschleppen und Reisekosten – verlangen.

Sponsoren
Allianz Partner
  • Medal Insurance
  • Algarve Resident
  • Blevins & Franks
  • Turismo de Portugal - Algarve
Assoziierten Partner
  • Toldolanda
  • Golf for Greys
  • NCA Portugal
  • algarvedailynews.com
  • Mestre Raposa