Subscribe Now

Aktuelles zum Covid-19 Freitag, 24. April

afpop - 01-05-2020

Aktuelles zum Covid-19 Freitag, 24. April

1. Aktuelles zum Notstand 2. Schulen 3. Schutzmasken 4. Strände 5. Dia de Liberdade 6. Fristverlängerung für Geländesäuberung - Erinnerung 7. IRS/IUC/IMI - Erinnerung 8. Recycelbare Abfälle
Ich hoffe, es geht Ihnen allen gut und Sie passen auf sich auf. Wie immer entschuldige ich mich dafür, dass diese Lageberichte nur in Englisch und Deutsch verfügbar sind, aber eine Übersetzung in alle Sprachen ist einfach nicht möglich, und ich hoffe, dass diejenigen, deren Muttersprache nicht Englisch oder Deutsch ist, die Informationen in diesen Briefings verstehen; wenn nicht,  können Sie sich natürlich an das afpop - Büro wenden, um weitere Informationen zu erhalten.

Wie Sie wissen, soll der Notstand bis zum 2. Mai andauern. In der Zwischenzeit hat die Regierung keine zusätzlichen Maßnahmen ergriffen, aber die Beschränkungen und Richtlinien für Hygiene, körperlichen Abstand und Selbstisolation sind in Kraft geblieben. Die Regierung und ihre Berater besprechen nun, was nach dem 2. Mai passieren soll und ob die derzeitigen Beschränkungen so bleiben oder geändert werden.

Einiges wissen wir jedoch jetzt schon: Schulen bleiben bis zu ihrer planmäßigen Eröffnung zu Beginn des neuen Schuljahres im September geschlossen. Der Unterricht wird per Konferenzschaltung und per Video unterstützt.

In den nächsten Tagen werden wir mehr darüber erfahren, für welche Branchen die Beschränkungen möglicherweise gelockert werden und was hinsichtlich öffentlicher Verkehrsmittel und Flugreisen passieren wird. Sobald wir Näheres darüber erfahren, werden wir Sie natürlich informieren.

Die Verwendung von Masken ist weiterhin lediglich eine Empfehlung, aber die Regierung und die örtlichen Cãmaras raten den Bürgern, besonders den Risikogruppen, sie außer Haus zu tragen,  vor allem in Supermärkten und im ÖPNV. Es wird zwar diskutiert, ob die Verwendung von Masken obligatorisch sein sollte, damit Geschäfte usw. geöffnet werden können und mit öffentlichen Verkehrsmitteln gereist werden kann, derzeit gilt dies jedoch NICHT. Mehrere Câmaras geben jetzt Masken aus und auch die meisten Apotheken haben sie jetzt auf Lager, ebenso wie Handschuhe und Desinfektionsgel.

Strände – Zur Zeit wird ein "Leitfaden für den Zugang zu Stränden" erstellt, um zu vermeiden, dass sich bei gutem Wetter Menschenmengen ansammeln. Dies wird von der Regierung mit Unterstützung mehrerer Organisationen entwickelt, darunter die portugiesische Marine (Marinha Portuguesa), die portugiesische Umweltbehörde (APA - Agência Portuguesa do Ambiente) und das Institut für Hilfe für Schiffbrüchige (ISN - Instituto de Socorro a Náufragos) und der Generaldirektion Gesundheit (DGS - Direção-Geral da Saúde). Die Diskussion dreht sich um die Anzahl der Personen, die an einem Strand erlaubt sind, wie man diese überwacht und welche Distanzen Menschen am Strand einhalten müssen. Dies wird ein sehr interessantes Dokument werden!

Die Feierlichkeiten zum Dia de Liberdade bzw. 25 de Abril finden in diesem Jahr natürlich nicht wie gewohnt statt, aber es ist doch möglich, dass die Leute am Samstag ihre Fenster öffnen und eine Straßenparty im „italienischen Stil“ veranstalten. Vielleicht wollen Sie mitmachen und mit unseren portugiesischen Nachbarn feiern, so natürlich in sicherer Entfernung.

Bitte nicht vergessen:
Grundstückssäuberung: Bitte denken Sie daran, dass die verlängerte Frist für die Grundstückssäuberung am 30. April endet. Die Eigentümer sind verpflichtet, Äste und brennbares Material zu entfernen und ihr Land in einem Streifen von mindestens 50 Metern um ihre Häuser herum zu säubern, wie wir es jedes Jahr im UPDATE veröffentlichen.

Finanças: Informationen zu IUC-, IRS- und IMI-Zahlungen finden Sie in der vorherigen E-Mail vom 3. April. Neue Mitglieder oder diejenigen, die die Mailings möglicherweise verpasst haben, finden diese zusammen mit allen vorherigen Mails auf der afpop – Website.

Recycelbarer Abfall: Eine Erinnerung. Wie Sie wissen, werden die Abfallsammlungen fortgesetzt, aber es gibt einige Richtlinien, auf die Sie achten sollten.
Mundschutz, Handschuhe und Taschentücher sind nicht recycelbar und müssen immer im normalen Müll entsorgt werden. Diese Materialien erscheinen offenbar in großen Mengen in Eco-Pontos und landen in den Sortierlinien. Sie sind nicht nur nicht recycelbar, sondern können auch kontaminiert sein.
Kontaminierte Abfälle sind nicht recycelbar und müssen immer im normalen Abfall entsorgt werden. Diese Regel gilt für alle Personen, die mit COVID-19 infiziert sind oder wegen Verdachts unter Quarantäne gestellt sind. Jeder, der sich in Quarantäne befindet, sollte seinen Abfall in zwei dicht verschlossenen Beuteln aufbewahren. Diese Beutel dürfen nicht voll oder verdichtet sein - sie müssen nur fest verschlossen und im normalen Abfallbehälter abgelegt werden.

Schließlich: Wir haben das Glück, dass in Portugal die Zahl der Infizierten und insbesondere die der durch das Virus verursachten Todesfälle geringer sind als in vielen anderen Ländern. Es ist jedoch noch nicht vorbei.

BITTE bleiben Sie weiter wachsam. Waschen Sie Ihre Hände regelmäßig und bedecken Sie Ihren Mund beim Husten oder Niesen mit einem Papiertaschentuch oder Ihrem Unterarm, aber nicht mit Ihren Händen. Reinigen Sie Oberflächen häufig und halten Sie die körperlichen Abstandsregeln ein, so ärgerlich und ungewohnt es auch sein mag, keinen Kontakt mit anderen zu haben.

Hören Sie auf den Rat der Experten und BEACHTEN Sie ihn. Je länger wir das alle tun, desto kürzer wird es notwendig sein.
Bitte passen Sie weiterhin auf sich auf, bleiben Sie gesund und denken Sie daran, wenn Sie diese Informationen an andere weiterleiten, den Link „Abmelden“ zu entfernen, da Ihre Adressaten sonst möglicherweise Sie von unserer Mailingliste streichen.

Im Namen des gesamten Teams danke ich Ihnen nochmals für die freundlichen und unterstützenden Kommentare, die wir erhalten haben, unsere herzlichsten Grüße an Sie alle.

Bis demnächst meine besten Wünsche und:
Bleiben Sie wachsam!


Michael R Reeve
Gf
afpop – macht das Leben leichter
 

Sponsoren
Allianz Partner
  • Medal Insurance
  • Algarve Resident
  • Blevins & Franks
  • Turismo de Portugal - Algarve
Assoziierten Partner
  • Toldolanda
  • Golf for Greys
  • NCA Portugal
  • algarvedailynews.com
  • Mestre Raposa