Subscribe Now

Neues von afpop - Montag 1. Juni Lagebericht

Michael Reeve - 03-06-2020

Neues von afpop - Montag 1. Juni Lagebericht

Neues von afpop - Montag 1. Juni. ​In diesem Lagebericht: 1. Freiwillige Isolation, 2. Erhöhte Teilnehmerzahlen bei Versammlungen, 3. Auditorien und Sporthallen, ...



In diesem Lagebericht:

1. Freiwillige Isolation

2. Erhöhte Teilnehmerzahlen bei Versammlungen   

3. Auditorien und Sporthallen

4. Religiöse und gesellschaftliche Zusammenkünfte

5. Beschränkungen in Restaurants

6. Gemeinsam genutzte Gastbereiche (Food courts)

7. Passagierzahlen in Autos (Lissabon)

8. Terminvereinbarungen bei Behörden

Ich hoffe, es geht Ihnen allen gut und Sie passen auf sich auf. Wie immer ist dieser Lagebericht nur in Englisch und Deutsch; wenn Sie eine Klarstellung brauchen, können Sie sich natürlich an das afpop - Büro wenden.

Nachdem wir Ihnen letzte Woche unseren Lagebericht zugesandt hatten, veröffentlichte die Regierung neue Richtlinien zu einigen Aspekten des gesellschaftlichen Lebens, die heute (Montag, 1. Juni) in Kraft getreten sind und am 14. Juni neu bewertet werden. Der o.g. Lagebericht war weitgehend korrekt, aber es gibt hier einige Klarstellungen, und wie ich vermutete, gibt es einige Unterschiede in den Regeln für Lissabon und den Rest des Landes.

Freiwillige Isolation: Die Bürgerpflicht, freiwillig im Haus zu bleiben, wird nun aufgehoben, aber natürlich bleiben die Richtlinien zur körperlichen Distanz in Kraft.

Erhöhte Versammlungsgröße: Das Limit für Versammlungen wurde auf 20 Personen erhöht. Für die Metropolregion Lissabon (AML) gilt jedoch weiterhin die Höchstgrenze von 10 Personen.

Auditorien und Sporthallen: Vorbehaltlich bestimmter Bedingungen und der Einhaltung der vom DGS (Gesundheitsministerium) festgelegten Richtlinien können die meisten Auditorien, Kinos, Theater und Konzertsäle, Hallen- und Freibäder, Fitnesstudios und Sporthallen, Casinos, Tattoo-Studios usw. den Betrieb wieder aufnehmen. In Fitnesstudios müssen beim Eintritt und nach dem Training Masken getragen werden, aber natürlich nicht während des Trainings. Die Umkleidekabinen bleiben geschlossen. In Bezug auf Hallenbäder haben wir versucht, Informationen über die Nutzung von Umkleidekabinen zu erhalten, dies ist uns jedoch nicht gelungen. Diejenigen, mit denen wir gesprochen haben, verfügen über keine Informationen, daher müssen wir im Moment davon ausgehen, dass die Umkleidekabinen wie bei Turnhallen geschlossen bleiben.

Religiöse und gesellschaftliche Veranstaltungen: Das DGS muss die Richtlinien festlegen, d.h. die Teilnehmerzahlen für religiöse Zeremonien, Familienfeiern (einschließlich Hochzeiten und Taufen) sowie für Firmen- und andere Veranstaltungen. Zum jetzigen Zeitpunkt sind diese Richtlinien noch nicht herausgegeben.

Beschränkungen in Restaurants: die Kapazitätsbegrenzung auf 50% ist aufgehoben, vorausgesetzt,  zwischen Gästen, die sich gegenüber sitzen, sind Trennscheiben o.ä. installiert und der Abstand zwischen den Tischen beträgt mindestens 1,5 m.

Food courts: Gemeinsam genutzte Gästebereiche von Restaurantbetrieben in Einkaufszentren (Food-Courts) sind nicht mehr geschlossen, außer in der Metropolregion Lissabon.

Fahrzeugbelegung  (Lissabon): Fahrzeuge mit einer Kapazität von mehr als 5 Personen dürfen nur  zwei Drittel ihrer Plätze belegen, es sei denn, alle Insassen gehören demselben Haushalt an. (Bitte beachten Sie, dass dies nur in der Metropolregion von Lissabon gilt.).

Terminvereinbarungen bei Behörden: Câmaras, SEF, Finanças, Conservatórias usw. dürfen den Publikumsverkehr nur mit vorheriger Vereinbarung zulassen und müssen ihre Dienste weiterhin auf digitalem Wege erbringen. Bitte beachten Sie, dass diese Ämter in Lissabon für Besucher geschlossen bleiben.

Die Isolationsphase endet, wir haben wieder mehr Kontakte und kehren langsam zum normalen Leben zurück, aber behalten Sie bitte die Vorsichtsmaßnahmen wie körperlichen Abstand und Masken beim Betreten von Gebäuden, Einkaufszentren usw. bei. Waschen Sie Ihre Hände regelmäßig und bedecken Sie Ihren Mund beim Husten oder Niesen.

Im Namen des gesamten Teams danke ich Ihnen nochmals für die freundlichen und unterstützenden Kommentare, die wir erhalten haben, unsere herzlichsten Grüße an Sie alle.

Bis demnächst meine besten Wünsche und bitte:

Bleiben Sie wachsam!

MichaelSignature

Michael R Reeve

Gf

afpop – macht das Leben leichter

Sponsoren
Allianz Partner
  • Medal Insurance
  • Algarve Resident
  • Blevins & Franks
  • Turismo de Portugal - Algarve
Assoziierten Partner
  • Toldolanda
  • Golf for Greys
  • NCA Portugal
  • algarvedailynews.com
  • Mestre Raposa