Subscribe Now

Neues von afpop - Freitag 10. Juli

Michael Reeve - 10-07-2020

Neues von afpop - Freitag 10. Juli

In diesem Lagebericht: 1. Flüge nach Portugal, 2. Ankunft in anderen Ländern, 3. UK - Reiseformular, 4. Reisen durch Europa, 5. Links für andere Länder, 6. Interaktive Covid-Karte 7. Strand-Apps In diesem Lagebericht:
 
1. Flüge nach Portugal
2. Ankunft in anderen Ländern
3. UK – Reiseformular
4. Reisen durch Europa
5. Links für andere Länder
6. Interaktive Covid-Karte
7. Strand-Apps
 
Ich hoffe, es geht Ihnen allen gut und Sie passen auf sich auf. Wie immer ist dieser Lagebericht nur in Englisch und Deutsch; wenn Sie eine Klarstellung brauchen, können Sie sich natürlich an das afpop - Büro wenden.
 
Wie ich schon in der letzten Rundmail ausführte, sind die Vorschriften etwas gelockert worden, und je nach Land sind die Regeln jetzt unterschiedlich, sodass es schwierig wird festzustellen, welche Regeln für wen gelten. Wir haben Informationen von der Regierung und auch den Flughäfen, und wenn Sie diese lesen, ist es etwas verwirrend, einfach wegen der verschiedenen Sprachen. Im folgenden erklären wir, wie die Regeln nach unserer Meinung angewendet werden müssen.
 
Flüge nach Portugal: Vielleicht haben Sie Berichte über Covid-Tests gehört, die von Ankömmlingen  an portugiesischen Flughäfen gefordert werden, oder über Geldstrafen, Einreiseverweigerung usw. Alle Flüge aus Ländern der EU und des Schengen-Raums sowie aus Großbritannien dürfen in Portugal landen. Passagiere werden automatisch mit dem bereits vorhandenen Infrarot-Screening-System überprüft, und Passagiere, die eine höhere als die normale Temperatur aufweisen, werden in einen gesonderten Bereich gebracht und gebeten, sich einem Covid-Screening-Test zu unterziehen. Weder am Abflugort noch bei der Ankunft in Portugal muss ein negativer Test vorgewiesen werden. Wenn man jedoch am Flughafen einem Test unterzogen wird, darf man zwar gehen, muss sich jedoch zu seiner Wohnung begeben und dort isoliert bleiben, bis man das Ergebnis mitgeteilt bekommt. Nach diesen Regeln sind auch Flüge aus folgenden Ländern zulässig: Algerien, Kanada, Südkorea, Marokko, Tunesien und China.
 
Die erwähnten negativen Covid-Tests vor Flugantritt gelten für Personen, die aus bestimmten Ländern anreisen und keine portugiesischen Staatsbürger sind oder keinen legalen Wohnsitz in Portugal haben. Flüge aus portugiesischsprachigen Ländern sind ebenso erlaubt wie Flüge aus Nordamerika, Flüge aus Brasilien jedoch nur ab São Paulo und Rio de Janeiro. Passagiere aus portugiesischsprachigen Ländern und den USA, die keine portugiesischen Staatsbürger sind bzw. keinen Wohnsitz in Portugal haben, müssen beim Einchecken einen negativen Covid-Test vorlegen, der beim Abflug höchstens 72 Stunden alt sein darf, oder sie müssen bei der Ankunft in Portugal einen Test auf eigene Kosten durchführen. Die Verweigerung eines Tests führt dazu, dass der Passagier auf eigene Kosten zum Abflughafen zurückgeschickt wird. Portugiesische Staatsbürger und legale Residenten, die aus portugiesischsprachigen Ländern oder den USA kommen, müssen vor dem Besteigen des Flugzeuges keinen negativen Covid-Test vorlegen, werden jedoch bei der Ankunft in Portugal getestet. Stellen Sie sich also darauf ein, einen Covid-Test machen zu müssen, wenn Sie aus einem dieser Länder nach Portugal kommen, auch wenn Sie in Portugal ansässig sind. Wir versuchen herauszufinden, was die Tests kosten, haben aber derzeit keine Einzelheiten.
 
Ankunft in anderen Ländern: OK - hier geht´s jetzt richtig los und natürlich haben wir keinen
Kontakt mit Behörden außerhalb Portugals. Daher haben unsere Informationen zu den einzelnen Ländern im wesentlichen die Form von Links zu offiziellen Webseiten (s.u.). Möglicherweise haben Sie jedoch in den Zeitungen der Algarve oder in den sozialen Medien die Situation in Großbritannien, insbesondere am Flughafen Gatwick, gesehen, als ein Flug aus Portugal dort ankam. Das war die Erfahrung von afpop - Mitgliedern, die sich mit mir in Verbindung setzten, um ihre Bestürzung über das völlige Fehlen jeglicher Kontrolle oder auch nur des Anscheins irgendwelcher Regeln bei ihrer Ankunft in Großbritannien mitzuteilen. Natürlich war dies nur ein Flughafen, aber es ist schwer zu glauben, dass Gatwick der einzige Ort ist, an dem die Sicherheit der Passagiere und die körperliche Distanz so offensichtlich missachtet werden. Wir haben auch keine Informationen darüber, was in anderen Ländern zu erwarten ist, aber es gibt einige grundlegende Ratschläge:

1. Nehmen Sie kleine Fläschchen Händedesinfektionsmittel ins Handgepäck. Das ist erlaubt,
vorausgesetzt, sie befinden sich in einer Plastiktüte (aus irgendeinem Grund). Nehmen Sie also einige mit – genug, um sie am Flughafen zu verwenden und bis Sie Ihr endgültiges Ziel erreichen.
2. Nehmen Sie Masken mit!
3. Nehmen Sie einige Paar Handschuhe mit. Eines der von unseren Mitgliedern angesprochenen Probleme war, dass Mitarbeiter des Flughafens Tabletts austeilten ohne sie zu reinigen oder selbst Handschuhe zu tragen. Verwenden Sie Ihre eigenen, bevor Sie irgendetwas anfassen.
4. Unabhängig davon, was andere tun, beachten Sie weiterhin die körperliche Distanz, an die wir uns in Portugal gewöhnt haben. Lassen Sie sich nicht von der mangelnden Disziplin anderer dazu nötigen, ihrem Beispiel zu folgen.
 
UK-Reiseformular: Wenn Sie nach Großbritannien reisen, füllen Sie vor Reiseantritt die Erklärung der Regierung aus. Sie können sie hier herunterladen: https://www.gov.uk/provide-journey-contact-details-before-travel-uk.  Warten Sie damit nicht bis zu Ihrer Ankunft.
 
Reisen durch Europa: Über diesen Link finden Sie Informationen zu Reisen in ganz Europa, zur Einreise in einzelne Länder und zu den dortigen Vorschriften.
https://reopen.europa.eu/de/map/PRT 
 
Links zu anderen Ländern: Die Informationen in diesen Links stammen von deren offiziellen Websites und enthalten die Ratschläge und Vorschriften, die sie für Portugal Einreisende haben.
 
Niederlande:
https://www.nederlandwereldwijd.nl/documenten/vragen-en-antwoorden/reisadvies-portugal?fbclid=IwAR18gXMic1b8sfpFv_ZCEU7InCqYzFOMBYuPQFuvkp7d2CoFmVw0v3o6FP4
Deutschland:
https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/portugal-node/portugalsicherheit/210900?fbclid=IwAR3AdNwKk4DBz7tLV_B8bf-yqnhLpOQDtF4MtXdDkJo566e7akgiuUnNX4U#content_0
USA:
https://pt.usembassy.gov/covid-19-information/
Schweden:
https://www.swedenabroad.se/sv/om-utlandet-f%C3%B6r-svenska-medborgare/portugal/
Belgien:
https://diplomatie.belgium.be/nl
Frankreich:
https://www.diplomatie.gouv.fr/fr/conseils-aux-voyageurs/conseils-par-pays-destination/portugal/
Dänemark:
https://um.dk/da/rejse-og-ophold/rejse-til-udlandet/rejsevejledninger/portugal/
Norwegen:
https://www.regjeringen.no/no/tema/utenrikssaker/reiseinformasjon/velg-land/reiseinfo_portugal/id2414892/
Schweiz:
https://www.eda.admin.ch/eda/de/home/vertretungen-und-reisehinweise/portugal/reisehinweise-fuerportugal.html
 
Interaktive Covid-Karte: Diese Webseite könnte auch für Sie interessant sein: https://qap.ecdc.europa.eu/public/extensions/COVID-19/COVID-19.html
 
In Portugal
Strand-Apps: Wir haben die Mitglieder über die Handy-App InfoPraia informiert, und es gibt eine weitere namens Posso ir, mit der man sich darüber informieren kann, wie voll ein Strand ist, bevor man sich auf den Weg dorthin macht.
Die App Posso ir  (Kann ich hin?) wurde mit Beginn der Quarantänemaßnahmen populär, da sie Standorte und Belegungsquoten von Supermärkten, Apotheken und Restaurants in Ihrer Nähe ausweist und jetzt auch Informationen zu Stränden beinhaltet. Diese App wird von der Verbraucherorganisation DECO unterstützt und lohnt das Herunterladen sogar nach Covid, da sie sehr nützliche und aktuelle Informationen enthält:
 
PossoIrIcon
 
InfoPraia wurde von der APA entwickelt, um schnell und aktuell über Strände und die Badequalität von Salz- und Süßwasser sowie gemischten Gewässern zu informieren. Die App ist einfach zu nutzen, es gibt sie auch auf Englisch. Sie können Ihren bevorzugten Strand vorgeben und so einfacher Auskunft über Wasserqualität, Auszeichnungen und Ausrüstung erhalten sowie aktuelle Informationen zur Badewasserqualität. Die App für Smartphones kann aus dem Android and Apple App-Store heruntergeladen werden und enthält Informationen zu den meisten Stränden in ganz Portugal. Sie heißt Info Praia und das Symbol ist ein weißer Rettungsring mit orangefarbenen Streifen und einem in der Mitte. (s.u.) 
 
Apppicture
Wie ich schon oben sagte, wird es mit der beginnenden Entspannung und den Änderungen der Vorschriften schwieriger statt einfacher, aktuell zu bleiben. Die nächste Lageeinschätzung der Regierung wird nächste Woche erwartet. Wir werden die Mitglieder über alle Änderungen informieren. Jetzt geht es mehr denn je um persönliche Disziplin und Sicherheit.
  
Bis demnächst meine besten Wünsche und bitte:
Bleiben Sie wachsam!
Michael
Michael R Reeve
Gf
afpop – macht das Leben leichter
 
 
 

Sponsoren
Allianz Partner
  • Medal Insurance
  • Algarve Resident
  • Blevins & Franks
  • Turismo de Portugal - Algarve
Assoziierten Partner
  • Toldolanda
  • Golf for Greys
  • NCA Portugal
  • algarvedailynews.com
  • Mestre Raposa