Subscribe Now

Neues von afpop - Freitag, 14. Mai 2021

Michael - 17-05-2021

Neues von afpop - Freitag, 14. Mai 2021

In diesem Lagebericht: 1. Stufe 4 bis 30. Mai, 2. Homeoffice - Bürobesuche, 3. Öffnungen heute, 4. Wer bleibt wie bisher?, 5. Impfung für über 55-Jährige, 6. Strände, 7. Flüge nach Portugal, 8. Webseite zu Öffnungen in Europa, 9. Vilamoura Boat Show, 10. Die Inseln, 11. Covid in Portugal

Die Regierung schätzt die Änderungen der Infektionsraten jetzt wöchentlich ein und der „Katastrophenfall“ bleibt vorläufig bis zum 30. Mai um 23.59 Uhr bestehen. Demnach befindet sich derzeit fast das gesamte Land in der Phase 4 der Lockerungen (desconfinamento), mit einigen Ausnahmen, die ich unten, wie üblich, hervorgehoben habe.
 
Ich erinnere Sie noch einmal an die Warnung des Präsidenten Marcelo Rebelo de Sousa, dass "das Virus nicht verschwunden ist, die Pandemie noch nicht vorbei ist und wir alles tun müssen, um einen Rückschlag zu vermeiden." Er forderte uns alle auf, „gesunden Menschenverstand, Klugheit, Vorsorge und Disziplin in der 4. Phase des desconfinamento“ anzuwenden.
 
Bürobesuche:
Leider wurde das eigentlich erwartete Ende des Homeoffice nicht erwähnt, so dass das afpop - Büro eine weitere Woche für Besucher geschlossen bleibt. Ich hoffe, das ist die letzte Woche, in der Mitglieder das Büro in Portimão nicht besuchen können.
 
Ab heute sind:
Zusätzlich zu Geschäften, Restaurants, Cafés, Fitnessstudios usw.:

  • alle Sport- und Outdoor-Aktivitäten erlaubt;
  • Wasserparks bei Einhaltung der Richtlinien der DGS geöffnet;
  • Vergnügungsparks für Kinder, ebenfalls bei Einhaltung der Richtlinien der DGS geöffnet;
  • im Rahmen der DGS-Richtlinien mobile Unterhaltungsgeräte wieder erlaubt.
 
Wer ist nicht in der 4. Stufe?
Die Regeln der Stufe 2 vom 19. April gelten für die concelhos Arganil und Lamego.
 
Die Regeln der Stufe 3 vom 5. April gelten für den concelho Resende und die freguesia São Teotónio im concelho Odemira. (Der Rest des Kreises Odemira befindet sich aber im desconfinamento der Stufe 4.)
 
Weitere Informationen finden Sie unter https://covid19estamoson.gov.pt/.
 
Impfungen für über 55-Jährige:
Das Impfprogramm gilt bereits für über 60-Jährige und wurde nun noch weiter auf die über 55-Jährigen ausgeweitet. Diese Personen können jetzt über die Website des Gesundheitsministeriums unter dem Link https://covid19.min-saude.pt/pedido-de-agendamento/ selbst einen Termin vereinbaren. Geben Sie Ihr Geburtsdatum ein, klicken Sie auf Validar und folgen Sie den Anweisungen auf den folgenden Seiten, auf denen Sie auch das Datum auswählen können. Der Gesundheitsdienst wird Sie dann per SMS über den Zeitpunkt Ihrer Impfung informieren. Möglicherweise erhalten Sie innerhalb von 72 Stunden noch keine Antwort. Bitte haben Sie etwas Geduld und versuchen Sie nicht, sich erneut anzumelden, da sonst das System abstürzen könnte.
 
Denken Sie daran, dass Impfungen jetzt auch in den Espaços de Cidadão gebucht werden können, wenn Sie mit der Online-Buchung nicht vertraut sind oder Probleme mit dem Online-System haben.
 
Strände: Sie haben vielleicht in der Presse gelesen, dass es „neue Regeln“ für die Strände gibt, aber im Wesentlichen sind dies die gleichen Regeln wie letztes Jahr, mit einigen Verbesserungen. Der Hauptunterschied besteht vielleicht darin, dass die Marinepolizei im vergangenen Jahr die Aufgabe hatte, Personen, die gegen das Gesetz verstoßen, zu beraten und zu informieren. In diesem Jahr können sie jedoch Geldstrafen gegen Personen verhängen, die die Vorschriften nicht einhalten, z. B. 1,5 m Abstand zwischen Personen, ob auf dem Weg zum Strand oder zwischen Strandmatten. Der Mindestabstand zwischen Gruppen beträgt 3 Meter. Während der Badesaison müssen Sie beim Betreten des Strandes, der Restaurants und der Umkleidekabinen Masken tragen. Denken Sie auch daran, dass Sport/Spiele mit zwei oder mehr Personen verboten sind.
 
Das Ampelsystem an den Zugängen zu den Stränden wird beibehalten, aber die jeweiligen Kapazitäten werden angepasst: bei 50% ist die Ampel grün, zwischen 50% und 90% gelb und bei über 90% rot und daher der Zugang zum Strand verboten.
 
Flüge nach Portugal:
Hinsichtlich der Flüge scheint die Lage unverändert, und aus Ländern außerhalb der EU/Schengen-Gebiete muss eine Reise nach Portugal einen triftigen Grund haben, unter anderem, damit ausländische Residenten in ihre Wohnungen in Portugal zurückkehren können. Ein negativer Covid-Test muss 72 Stunden vor dem Boarding gemacht werden.
 
Besucher aus bestimmten Ländern sind zu einer 14-tägigen obligatorischen Quarantäne in Portugal verpflichtet  und müssen sich vor der Einreise unter https://travel.sef.pt beim SEF – Serviço de Estrangeiros e Fronteiras (Ausländeramt) registrieren; hier können sie auswählen, wie sie aus welchem Land einreisen möchten und das entsprechende Formular ausfüllen. (Derzeit sind dies Brasilien, Kroatien, Zypern, Frankreich, Indien, Litauen, Niederlande, Südafrika und Schweden).
Mitglieder aus anderen Ländern hier: https://www.visitportugal.com/

Öffnungen in Europa:
Bei der Öffnung Europas werden die geltenden Beschränkungen von Land zu Land unterschiedlich sein. Unter dem Link: https://reopen.europa.eu/en/ (Sie können oben rechts Ihre Sprache wählen) finden Sie Informationen zu jedem Land für diejenigen, die auf dem Kontinent reisen, einschließlich Quarantäne- und Testanforderungen.
 
Vilamoura Boat Show:
Das Golfturnier, das am 5. Juni auf dem Dom Pedro Old Course stattfindet, können Sie ab sofort buchen unter  https://golf.easyrentall.pt/torneios/.
Informationen über die Bootsschau selbst finden Sie auf der Website www.vilamouraboatshow.fil.pt, die auf Portugiesisch ist, bei Verwendung von Google jedoch in andere Sprachen übersetzt werden kann.
Wer bei der Veranstaltung ausstellen möchte, kann sich noch anmelden. Wenden Sie sich an Paulo Jorge (Kontakte ebenfalls auf der Website).
 
Die Inseln: Über diese Links gelangen Sie zu den Covid-Seiten für die Inseln:
Madeira: https://www.madeira.gov.pt/Covid19/DecisoesExcecionaisCovid19
Azores: https://portal.azores.gov.pt/en/web/comunicacao/news-detail?id=2621765
 
Covid in Portugal:
In diesem Link sehen Sie die aktuelle Infektionssituation in Portugal. Die Website ist in Portugiesisch, Sie können bei jeder Aktualisierung durch die Regierung die neueste Statistik (Relatório) auswählen. Unter dem Link https://covid19.min-saude.pt/relatorio-de-vacinacao/ finden Sie den aktuellen Stand des portugiesischen Impfprogramms.
Bis demnächst meine besten Wünsche und bitte:
Bleiben Sie wachsam!
 
Michael R Reeve
Gf 
afpop – macht das Leben leichter!
 

 

Sponsoren
Allianz Partner
  • Medal Insurance
  • Algarve Resident
  • Blevins & Franks
  • Turismo de Portugal - Algarve
Assoziierten Partner
  • Toldolanda
  • Golf for Greys
  • NCA Portugal
  • algarvedailynews.com
  • Mestre Raposa